top of page

INTERNATIONAL GRAPHITE NEWS (ASX: IG6)

Vierte hochgradige Graphitentdeckung im Graphitprojekt Springdale – „Mason Bay“


  • Proben aus 15 Reverse Circulation- (RC)-Bohrlöchern zeigen starke Graphitergebnisse aus einem bisher unbebohrten Explorationsziel Mason Bay (ehemals SDE_1), das sich ca. 2 km östlich der vorhandenen Mineralressource Springdale befindet (siehe Abbildung 1 und Tabelle 3).

  • Flotationsarbeiten an Proben aus Mason Bay zeigen mehr als 95 % Graphitkonzentrat und Rückgewinnungsraten von über 93 %.

  • Insgesamt wurden 60 RC-Bohrlöcher in Mason Bay mit ca. 5.056 m gebohrt. Die durchschnittliche Bohrlochtiefe betrug 84 m.

  • Zu den herausragenden Probenergebnissen[1] der ersten 15 analysierten Löcher gehören:

    • 15 m mit 11,3 % Gesamtkohlenstoff („TGC“) ab einer Tiefe von 38 m (SGRC0075).

    • 16 m mit 11,7 % TGC ab einer Tiefe von 13 m (SGRC0076).

    • 6 m mit 13,3 % TGC ab einer Tiefe von 31 m (SGRC0076).

    • 19 m mit 8,4 % TGC ab einer Tiefe von 55 m (SGRC0076).

    • 9 m mit 17,3 % TGC ab einer Tiefe von 33 m einschließlich 4 m mit 29,3 % TGC ab einer Tiefe von 34 m (SGRC0077).

    • 5 m mit 9,7 % TGC ab einer Tiefe von 82 m (SGRC0077).

    • 2 m mit 9,2 % TGC ab einer Tiefe von 59 m (SGRC0078).

Die Bohrungen sind nun mit insgesamt 12 Diamant- und 261 RC-Infill- und -Explorationslöchern, die seit Juni 2022 über ca. 20.465 m niedergebracht wurden, abgeschlossen.

[1] Alle Meter- und TGC-Angaben wurden auf 1 Dezimalstelle gerundet.



Andrew Worland, Managing Director und CEO von International Graphite, sagte: „Mason Bay ist unsere vierte Entdeckung, seit wir Mitte 2022 mit dem Bohren in Springdale begonnen haben. Die Tatsache, dass es so nah liegt – nur 2 km öst


lich von der vorhandenen Mineralressource Springdale – macht es besonders spannend.


„Erste Flotationstests an Proben der Bohrungen von Mason Bay[1] zeigen, dass es ideal für die Herstellung von hochgradigem Graphitkonzentrat mit ausgezeichneter Rückgewinnung ist.

„Dies bestärkt unsere Zuversicht, dass Springdale, einschließlich Mason Bay, über alle Eigenschaften verfügt, die für einen stark konkurrenzfähigen Konzentratbetrieb erforderlich sind – eine gleichmäßige, oberflächennahe Mineralisierung mit hochgradigen Graphitzonen und hervorragenden Flotationseigenschaften.


[1] Siehe ASX-Meldung vom 21. Februar 2023.




Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter: https://www.internationalgraphite.technology

Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page