top of page

VOLT RESOURCES - QUARTALSBERICHT (ASX: VRC)


Volt Resources Limited (ASX: VCR) (FWB: R8L) hat seinen Quartalsbericht zum 31. März 2023 veröffentlicht. Die Höhepunkte des abgelaufenen Quartals beinhalten:


GRAPHITPRODUKT VON BUNYU PHASE 1 VOLLSTÄNDIG VERKAUFT

  • Unterzeichnung einer verbindlichen Abnahmevereinbarung mit dem börsennotierten Hersteller von Batterieanodenmaterial (BAM), Graphex Michigan 1 LLC, einer Tochtergesellschaft der Graphex Group Limited, über den Verkauf von 10.000 Tonnen feinem natürlichen Flockengraphit aus dem Bunyu Projekt pro Jahr mit einer anfänglichen Laufzeit von fünf Jahren.

  • Unterzeichnung einer verbindlichen Abnahmevereinbarung mit Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd. über den Verkauf von 12.000 Tonnen pro Jahr, der auf 90.000 Tonnen pro Jahr für das Produkt Bunyu für groben natürlichen Flockengraphit erhöht wird, mit einer Laufzeit von fünf Jahren.


FORTSCHRITTE BEI DER FINANZIERUNG DES BUNYU PROJEKTS

  • Nach der Unterzeichnung verbindlicher Kaufverträge kommen wir in unseren Gesprächen mit Nicht-Banken zur Finanzierung des Bunyu-Projekts voran. Unser Ziel bleibt es, die Finanzierung von Bunyu bis zum 3. Quartal 2023 sicherzustellen.


AUSBAU DER DOWNSTREAM-AKTIVITÄTEN IM BEREICH NATURGRAPHIT-ANODENMATERIAL

  • Gemeinsam mit Worley wurde eine Machbarkeitsstudie für eine Anlage zur Herstellung von Anodenmaterial aus Naturgraphit eingeleitet. Diese wird die Kapitalkostenschätzung, die Betriebskostenübersicht und das Finanzmodell für die geplante Anlage von Volt als Teil der Downstream-Strategie unterstützen. Es wird erwartet, dass die Machbarkeitsstudie bis September 2023 vorgelegt wird, und Volt plant, die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie in den Finanzierungsvorschlägen an die US-Regierungsbehörden zu verwenden und die Entwicklung der europäischen Produktionsanlagen für Batterieanodenmaterial sowie die Finanzierungsgespräche voranzutreiben.

  • Aufgrund des starken Marktinteresses an lokalen Naturgraphitanoden, des prognostizierten Angebotsdefizits und der soliden finanziellen Anreize seitens der Regierungen erwarten wir, dass die Machbarkeitsstudie eine äußerst günstige Projektwirtschaftlichkeit liefern wird.

  • Beschleunigte Produktmuster für Kunden, Produktentwicklung und externe Finanzierungsaktivitäten.


FINANZIELLE DISZIPLIN EINGEFÜHRT UND UMGESETZT

  • Barmittel 5.353 T$ am 31. März 2023 gegenüber 5.518 T$ am 31. Dezember 2022. Der Nettobarmittelverbrauch für betriebliche Aktivitäten im aktuellen Quartal betrug 910 T$ und der Nettobarmittelverbrauch für Investitionstätigkeiten betrug 276 T$. Die entsprechenden Zahlen für das vorangegangene Quartal betrugen T$ 1.346 und T$ 2.085.


UMSTRUKTURIERUNG IM GANGE

  • Im Zuge der Umwandlung in einen vertikal integrierten Hersteller von Naturgraphitanoden wurden Stellen gestrichen und die erforderlichen Ressourcen hinzugefügt.


KAPITALERHÖHUNG

  • Die Direktoren von Volt investierten in eine zuvor genehmigte Aktienplatzierung, um im Laufe des Quartals 1,08 Mio. $ aufzubringen.


Prashant Chintawar, Chief Executive Officer von Volt, kommentierte: "Ich freue mich, den Aktionären mitteilen zu können, dass Ihr Unternehmen die Anfang 2023 eingegangenen Verpflichtungen einhält. Wir haben jetzt eine klare Strategie, die sich auf Graphit- und Naturgraphit-Anoden (auch bekannt als beschichteter, kugelförmiger, gereinigter Graphit "CSPG") konzentriert, um die schnell wachsenden nordamerikanischen und europäischen Märkte für Batterien und Elektrofahrzeuge zu bedienen. Die Umsetzung dieser Strategie liefert zusammen mit der Finanzdisziplin Ergebnisse. Ihr Unternehmen ist auf dem besten Weg, sich bis 2025/2026 von einem Junior Miner zu einem umsatzstarken integrierten CSPG- und Graphitproduzenten zu entwickeln. Wir wollen als "Das Graphitunternehmen" bekannt werden.



Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter: https://voltresources.com/asx-announcements-2/





Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page