VOLT RESOURCES NEWS


Aktienplatzierung zur Wiederaufnahme der Graphitproduktion in der Ukraine und Fortsetzung von Initiativen zur nachgelagerten Verarbeitung


Wichtigste Eckdaten


  • Aktienplatzierung zur Aufbringung von Mitteln in Höhe von 2,0 Mio. Dollar von bestehenden Aktionären und neuen qualifizierten Anlegern


  • Der Chairman von Volt zeichnet im Rahmen der Platzierung Aktien im Wert von 0,284 Mio. Dollar, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre


  • Die aufgebrachten Mittel dienen der Wiederaufnahme der Minenproduktion und Verarbeitung bei Zavalievsky Graphite in der Ukraine


  • Darüber hinaus werden die Mittel für die Herstellung weiterer Produktproben für Batterieanodenmaterial (BAM) für die Hersteller von Lithiumionenbatterien sowie ultrahochreinen Graphit für Alkalibatterien (Urban Electric Power) und Bleibatterien (Apollo Energy Systems) verwendet


  • Die Mittel dienen außerdem zur Weiterführung der Machbarkeitsstudien für die Produktionsanlagen für Batterieanodenmaterial, zur Aktualisierung der Machbarkeitsstudie der Stufe 1 für Bunyu, für weitere Gespräche in Bezug auf Abnahmeverträge und Finanzierung von Bunyu sowie zur Aufstockung des Betriebskapitals


Der Graphitproduzent und Batteriematerialentwickler Volt Resources Limited (ASX: VRC) („Volt“ oder „das Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen von professionellen und qualifizierten Anlegern di fixe Zusage für eine Platzierung zur Aufbringung von Mitteln in Höhe von 1,716 Mio. Dollar (vor Kosten) („Platzierung“) erhalten hat. Ausgegeben werden 107.250.000 voll einbezahlte Stammaktien zu je 0,016 Dollar pro Aktie („Platzierungsaktien“) plus 53.625.000 nicht börsennotierte Optionen („Platzierungsoptionen“) mit einem Ausübungspreis von 2,4 Cent und einer Fälligkeit 36 Monate nach dem Ausgabedatum (wobei jeder Anleger für je zwei im Rahmen der Platzierung gezeichnete Aktien eine Option erhält).