top of page

VOLT RESOURCES (ASX: VRC)

Graphitprodukt der Phase 1 vom Bunyu Projekt vollständig verkauft



Höhepunkte

  • Verbindliche Abnahmevereinbarung mit Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd., über den Verkauf von 12.000 Jahrestonnen an grobem natürlichen Flockengraphit aus dem Projekt Bunyu für eine Laufzeit von fünf Jahren, mit Anstieg auf 90.000 Jahrestonnen, unterzeichnet.

  • Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd., ist ein etablierter Hersteller von Graphitprodukten für zahlreiche Anwendungen.

  • Alle Graphit-Grobgutprodukte der ersten Phase des Projekts Bunyu sind nun verkauft.

  • Grobes natürliches Flockengraphit der zweiten Phase des Projekts Bunyu für die letzten drei Jahren der Abnahmevereinbarung verkauft.


Graphithersteller und Entwickler von natürlichen Graphitanoden, Volt Resources Limited (ASX: VRC) („Volt“ oder „das Unternehmen“) freut sich, die Unterzeichnung einer verbindlichen Abnahmevereinbarung über den Verkauf von 12.000 Jahrestonnen an grobem natürlichem Flockengraphit, mit Steigerung auf 90.000 Jahrestonnen, aus dem Bunyu-Graphitprojekt für eine Laufzeit von fünf Jahren bekannt zu geben. Die Abnahmevereinbarung kann im gegenseitigen Einvernehmen der Vertragsparteien um weitere 5 Jahre verlängert werden. Die Abnahmevereinbarung wurde von der 100%igen Volt-Tochtergesellschaft Graphite Tansania Plc mit Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd. mit Sitz in Qingdao, China, unterzeichnet.


Feng Yu Peng, President von Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd., erklärte: „Qingdao Baixing freut sich außerordentlich über den Abschluss dieser verbindlichen Abnahmevereinbarung für die Lieferung von grobem Graphit aus dem Bunyu-Graphitprojekt. Unser jährlicher Graphitverbrauch wird in naher Zukunft drastisch ansteigen, und das Bunyu-Projekt wird unseren Bedarf decken.“



Der Chairman von Volt, Asimwe Kabunga, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, dass wir diesen wichtigen bindenden Kaufvertrag für unser Bunyu-Grobflockengut abschließen konnten, und auch darüber, mit einem so angesehenen Unternehmen wie Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd. zusammenarbeiten zu können.“

„Diese zweite verbindliche Abnahmevereinbarung bestätigt das Vertrauen in das Bunyu-Graphitprojekt von Volt und Volt freut sich auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd.“


Prashant Chintawar, Chief Executive Officer von Volt, fügte hinzu: „In Verbindung mit unserer kürzlich angekündigten verbindlichen Abnahmevereinbarung mit der Graphex Group für feinflockiges Graphit haben wir nun das Grafitprodukt der ersten Phase des Bunyu-Projekts ausverkauft. Wir konzentrieren uns nun darauf, die laufenden Finanzierungsgespräche abzuschließen, damit wir das Bunyu-Projekt entwickeln und mit der Generierung von Umsätzen beginnen können. Experten auf dem Graphitmarkt prognostizieren für das Jahr 2025 einen Preis von über 1.150 USD pro Tonne, und diese verbindliche Abnahme ist für uns ein großer Umsatzträger.“

Die Erweiterung des Bunyu-Projekts in Phase 2 soll etwa 2 Jahre nach Inbetriebnahme und Anlaufen des Bunyu-Projekts der Phase 1 mit der Produktion beginnen. Das Unternehmen hat eine PFS Bunyu Project PFS (Vormachbarkeitsstudie) abgeschlossen, die eine Jahresproduktion von durchschnittlich 170.000 Tonnen Graphitprodukten beinhaltet[1].


Weitere Informationen zu den wichtigsten Bedingungen der Abnahmevereinbarung finden Sie in der folgenden Tabelle.


Über Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd.

Das 1985 gegründete Unternehmen Qingdao Baixing Graphite Co., Ltd. stellt jährlich mehr als 50.000 Tonnen diversifizierter Graphitprodukte her und ist damit einer der größten Produzenten in China. Zu den Produkten gehören hochreiner und Spektralgraphit, mikronisierter Graphit, expandierbarer Graphit, Graphitplatten, Graphitrollen usw.


Baixing produziert Graphitprodukte mit mehr als 300 Spezifikationen in 4 Serien. Die Produkte wurden an mehr als 500 Unternehmen in 28 Regionen in China und mehr als 15 Ländern, darunter Japan, Korea und andere europäische und amerikanische Länder, verkauft. Baixing wird seine Produktions- und Handelskapazitäten mit dem Wachstum des Markts in den kommenden Jahren steigern.


Wesentliche Bedingungen der Abnahmevereinbarung

Laufzeit

Fünf (5) Jahre nach Betriebsstart und der Herstellung des ersten Minenprodukts („Inbetriebnahme“). Vorbehaltlich der wechselseitigen Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien, kann die Laufzeit um einen Zeitraum von weiteren fünf (5) Jahre verlängert werden.


Kauf/Verkauf (Jahresvolumen)

Jahresvolumen der für jedes Vertragsjahr zu verkaufenden und zu kaufenden Grobflocken in Tonnen.

Vertragsjahr 1 12.000

Vertragsjahr 2 12.000

Vertragsjahr 3 90.000

Vertragsjahr 4 90.000

Vertragsjahr 5 90.000

Lieferung

CIF der Verladehafen, d. h. der Hafen von Dar es Salaam in Tansania, oder ein anderer Hafen oder Verladeort, der unter Umständen von Volt (Verkäufer) durch Mitteilung an den Käufer angegeben wird.


Preisgestaltung

Vor Beginn jedes Vertragshalbjahres vereinbart, unter Berücksichtigung des vorherrschenden Marktpreises für Flockengraphit-Erzeugnisse, berichtigt bzgl. Maschenweite und TGC %. Der Preis sollte mit dem in China hergestellten Graphit konkurrenzfähig sein.


Bedingungen

Der Verkäufer hat den Bau und die Inbetriebnahme des Bergwerks und der Verarbeitungsanlage der Phase 1 des Verkäufers abgeschlossen, um ausreichend Erz aus dem Projekt zu verarbeiten, damit er seinen Verpflichtungen aus diesem Dokument nachkommen kann.

Qingdao Baixing (Käufer) bestätigt dem Verkäufer schriftlich, dass der Käufer mit dem Produktmuster zufrieden ist.


Spezifikationen

Das im Rahmen dieses Dokuments verkaufte und gekaufte Produkt muss die folgenden Spezifikationen erfüllen: Nennfeuchtigkeit unter 0,5 %, Maschenweite +100 und mindestens 80 % des Produkts in einem Sack müssen innerhalb des vereinbarten Maschenweitenbereichs liegen. Der ungefähre Bereich des Gesamtgraphitkohlenstoffs (TGC) liegt zwischen 90 und 95 %.


-ENDE-


Diese Mitteilung wurde vom Board der Volt Resources Ltd. zur Veröffentlichung freigegeben.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Prashant Chintawar

Chief Executive Officer


Alex Cowie

Investor Relations


Folgen Sie uns auf Twitter: @ASXVolt

Über Volt Resources Limited


Volt Resources Limited („Volt“) ist ein Unternehmen für kritische Minerale und Batteriematerialien, das an der Australian Stock Exchange unter dem ASX-Symbol VRC notiert ist. Wir sind ein Graphitproduzent sowie aufsteigender Produzent von natürlichem Graphitanodenmaterial (einem entscheidenden Bestandteil von Lithiumionenbatterien). Volt besitzt eine 70-%-Mehrheitsbeteiligung an Zavalievsky Graphite (ZG) in der Ukraine. Das Bergwerk ZG und die Aufbereitungsanlagen sind seit 1934 im operativen Betrieb und befinden sich in unmittelbarer Nähe zu wichtigen Märkten mit bedeutenden Entwicklungen bei der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien. ZG profitiert von einem bestehenden Kundenstamm und einer Lieferkette für Graphitprodukte, die auf einer hervorragenden Verkehrsinfrastruktur für Straßen-, Schienen-, Fluss- und Seefracht in Kombination mit einem zuverlässigen Stromnetz, einer ausreichenden Versorgung mit trinkbarem Grundwasser und guten Kommunikationsnetzen basiert.[2]


Volt hat drei vielversprechende Konzessionsanträge für Lithium-Borat-Mineralisierungen erworben. Die Konzessionsanträge beziehen sich auf ein Gebiet mit einer Größe von insgesamt 291 km² in Serbien, das westlich und südwestlich der serbischen Hauptstadt Belgrad liegt.[3]


Volt treibt die Erschließung seines umfassenden, zu 100 % unternehmenseigenen Graphitprojekts Bunyu in Tansania voran. Das Graphitprojekt Bunyu befindet sich in einer günstigen Position in der Nähe einer wichtigen Infrastruktur mit befestigten Straßen, die durch das Projektgebiet verlaufen, und einem einfachen Zugang zum 140 km entfernten Tiefseehafen von Mtwara. Im Jahr 2018 meldete Volt den Abschluss der Machbarkeitsstudie (Feasibility Study, die „FS“) hinsichtlich Phase 1 der Erschließung des Graphitprojekts Bunyu. Die Phase 1 der Erschließung basiert auf einer jährlichen Durchsatzrate für den Abbau und die Verarbeitungsanlage von 400.000 t Erz, um durchschnittlich 23.700 t an Graphitprodukten[4] pro Jahr zu produzieren. Ein Hauptziel der Phase 1 der Erschließung ist die Errichtung der Infrastruktur und der Marktposition zur Unterstützung der Erschließung des wesentlich größeren Phase-2-Erweiterungsprojekts bei Bunyu.


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

[1] Siehe die ASX-Meldung vom 16. Dezember 2016 mit dem Titel „Pre-Feasibility Study Completed“ (Vormachbarkeitsstudie abgeschlossen). Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die sich wesentlich auf die in diesem Dokument enthaltenen Informationen auswirken, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben. [2] Siehe ASX-Pressemitteilungen von Volt mit dem Titel „Volt to Acquire European Graphite Business following Completion of Due Diligence“ vom 14. Mai 2021 und „Completion of the ZG Group Transaction Following Execution of New Convertible Securities Facility“ vom 26. Juli 2021. [3] Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel “Strategic European Lithium Acquisition – Jadar North” vom 18. November 2021. [4] Siehe ASX-Pressemitteilung von Volt mit dem Titel „Positive Stage 1 Feasibility Study Bunyu Graphite Project“ vom 31. Juli 2018. Das Unternehmen bestätigt, dass ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in diesem Dokument enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Schätzungen zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page