VOLT RESOURCES NEWS

Volt profitiert von der Errichtung von ‚ESD Super Sites‘


Eckdaten


  • Energy Supply Developers (ESD) wird aufgrund des enorm gestiegenen Bedarfs an Batterieproduktionskapazitäten möglicherweise eine Reihe von ‚Super Sites‘ in den Vereinigten Staaten errichten.


  • Einem ‚Ankermieter‘ (Lithiumionenbatteriehersteller) wurde eine Förderung von der US-Regierung zugesagt. ESD arbeitet mit mindestens sechs Lithiumionenbatterieherstellern an deren Fertigungsplänen für die Vereinigten Staaten zusammen.


  • Der Partner für die Immobilienentwicklung hat eine Absichtserklärung (LOI) für die Grundstückserschließung und Errichtung eines ersten Standorts im Mittleren Westen unterzeichnet.


Der Graphitproduzent und Batteriematerialentwickler Volt Resources Limited (ASX: VRC) („Volt“ oder „das Unternehmen“) bezieht sich auf ein Update von Energy Supply Developers („ESD“) vom 11. August 2022, in dem auf die Intensivierung der Gespräche auf Geschäftsführungsebene infolge des verstärkten Interesses am Ausbau von Batterieproduktionskapazitäten in den Vereinigten Staaten hingewiesen wird.


Volt könnte mit der möglichen Errichtung weiterer ‚Super Sites‘ in den Vereinigten Staaten neue Abnehmer hinzugewinnen und gleichzeitig durch das ESD-Anlagenentwicklungsmodell seinen Investitionsaufwand senken. Zusätzlich dürfte der Ausbau von ‚Super Sites‘ weiter an Dynamik zulegen, sobald der Ankermieter die zugesagte Förderung von der US-Regierung erhält.


Hier das gesamte Update von der ESD-Webseite (http://www.energysupplydevelopers.com/).