top of page

RECCE PHARMACEUTICALS NEWS (ASX: RCE)

8-Millionen-Dollar-Platzierung mit starker Beteiligung und 3-Millionen-Dollar-Bezugsangebot für Aktionäre



Eckdaten:

  • Zusagen in Höhe von 8 Millionen AUD im Rahmen einer Wertpapierplatzierung mit starker Beteiligung von neuen und bestehenden institutionellen Investoren bzw. qualifizierten Anlegern

  • Bezugsangebot in Höhe von 3 Millionen AUD zum selben Angebotspreis wie bei der Platzierung

  • Direktoren haben die Absicht, vom Bezugsangebot zum Teil bzw. zur Gänze Gebrauch zu machen

  • Globaler Fonds wird bei Abschluss der Platzierung zum ‚Großaktionär‘ (> 5 % Besitzanteile)

  • Mittel werden zur Durchführung mehrerer klinischer Phase-I/II-Studien und für die internationaleExpansion verwendet


SYDNEY Australien, 11. September 2023: Recce Pharmaceuticals Ltd. (ASX:RCE, FWB:R9Q) (das Unternehmenoder Recce), der Entwickler einer neuen Klasse von synthetischen Antiinfektiva, freut sich, eine Kapitalerhöhung im Umfang von bis zu ca. 11 Millionen AUD (vor Kosten) bekannt zu geben (Kapitalerhöhung). Diese setzt sich zusammen aus:

· einer Platzierung von ca. 18,2 Millionen neuen, voll einbezahlten Stammaktien des Unternehmens (Neue Aktien) zum Preis von 0,44 AUD pro Neuer Aktie (Angebotspreis) – hier sind bereits Zusagen in Höhe von insgesamt 8,0 Millionen AUD von institutionellen, qualifizierten und professionellen Anlegern eingegangen (Platzierung);

· einem anteilsmäßigen Bezugsangebot („non-renounceable“) von einer (1) Neuen Aktie für jeweils sechsundzwanzig (26) bestehende, voll einbezahlte Stammaktien des Unternehmens (Aktien), die sich im Besitz von anspruchsberechtigten Aktionären befinden, und zwar zum selben Angebotspreis wie bei der Platzierung – es dient der Beschaffung zusätzlicher Mittel in Höhe von 3 Millionen AUD (Bezugsangebot).


Verwendung des Erlöses

Die im Rahmen der Kapitalerhöhung eingenommenen Mittel werden für folgende Aktivitäten verwendet:

  • 6,0 Mio. AUD – klinische Studien (erheblicher ungedeckter medizinischer Bedarf):

- Phase I/II (intravenöse Verabreichung) - Harnwegsinfekte/Urosepsis-Infektionen

- Phase II (topische Anwendung) - Brandwundeninfektionen

- Phase II (topische Anwendung) - Infektionen des diabetischen Fußes

  • 2,0 Mio. AUD – Ausbau eines fortschrittlichen präklinischen Portfolios (In-vitro-, In-vivo- und Ex-vivo-Studien)

  • 1,0 Mio. AUD – Produktionssteigerung einschließlich geographische Expansion (USA)

  • 2,0 Mio. AUD – Allgemeines Betriebskapital/Working Capital (operative Kosten für vorstehende Aktivitäten)


Chief Executive Officer James Graham erklärt im Hinblick auf das Angebot Folgendes: „Wir sind vom großen finanziellen Interesse an der Platzierung, vor allem von Seiten globaler Investmentfonds, überwältigt. Für das Team von Recce war wichtig, dass unsere bestehenden Aktionäre dieselbe Chance bekommen, und wir freuen uns, ihnen dieses Angebot machen zu können. Nachdem wir über die derzeit klinisch am weitesten fortgeschrittene neue Klasse von Antiinfektiva verfügen, findet das wirtschaftliche Potenzial klarerweise große Beachtung. Mit einer gestärkten Bilanz und zahlreichen laufenden klinischen Studien sind wir für die kommende Zeit bestens gerüstet.“


Die vollständige Mitteilung finden Sie unter: https://www.recce.com.au



Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page