top of page

NEOMETALS NEWS (ASX: NMT)

Handels-Update zu Primobius


Höhepunkte

  • Stelco Holdings Inc. und Primobius haben sich auf Laufzeitverlängerungen der Technologielizenzen und der Ende 2021 eingegangenen JV-Optionsvereinbarungen für das Lithiumionenbatterierecycling geeinigt; und

  • Der Zeitplan für die Stelco-Liefervereinbarung für die Spoke-Anlage und die Entscheidung über die Optionsausübung wurde an die Fertigstellung der technischen Kostenstudie für die Hub-Anlage im Juni-Quartal 2023 angepasst.


Der aufstrebende Hersteller nachhaltiger Batteriematerialien Neometals Ltd (ASX: NMT & AIM: NMT) („Neometals“ oder „das Unternehmen“) gibt bekannt, dass die Primobius GmbH („Primobius“), das Joint-Venture-Unternehmen, das zu 50 % Neometals und zu 50% der SMS group GmbH („SMS group“) gehört, überarbeitete Vereinbarungen mit Stelco Holdings Inc. („Stelco“) abgeschlossen hat. Gemäß der überarbeiteten Technologielizenzvereinbarung („Überarbeitete Stelco-Lizenz“) und der Optionsvereinbarung („Überarbeitete Stelco-Option“) (gemeinsam als „Überarbeitete Stelco-Lizenz und -Option“ bezeichnet) hat Stelco die Laufzeit der Option, während der Primobius seine Buy-In-Option für das mit Lithiumionenbatterien („LiB“) angetriebene Spezialfahrzeug („Stelco SPV“) ausüben kann, verlängert.


Seit 2021 führen die Parteien gemeinsam Due-Diligence und Front-End-Ingenieursstudien durch und erstellen ein Geschäftsszenario für eine langfristige, kommerzielle Recyclingbeziehung (weitere Einzelheiten dazu finden Sie in Neometals‘ ASX-Meldung mit dem Titel „Primobius steigt in Nordamerika mit Stelco in das Recycling von Batterien für Elektrofahrzeuge ein“ vom 31. Dezember 2021). Die Stelco SPV plant die Verarbeitung von LiBs aus Altfahrzeugen in Nordamerika, die sich Stelco für seine Stahlschrottanforderungen sichert. Der erste integrierte LiB-Recyclingbetrieb von 50 Tonnen am Tag soll in Stelcos ehemaligen Hamilton Works außerhalb von Toronto, Kanada, gebaut werden.


Primobius’ Angebot eines Anlagenliefervertrags an Stelco SPV ist jetzt für das September-Quartal 2023 geplant, nachdem im Juni-Quartal 2023 Kundentests und technischen Kostenstudie abgeschlossen werden sollen (weitere Einzelheiten dazu finden Sie in Neometals‘ ASX-Meldung mit dem Titel „Betriebs-Update zu Primobius“ vom 25. November 2022).





Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter: https://www.neometals.com.au/de/


Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page