top of page

NEOMETALS NEWS (ASX: NMT)

Erfolgreiche Verhüttungstestläufe in kommerziellem Maßstab für Barrambie



HÖHEPUNKTE

  • Bei Verhüttung in kommerziellem Maßstab von Mineralkonzentrat von Barrambie, das mit handelsüblichen Ilmeniten gemischt wurde, wurde Titanschlacke in erstklassiger Chloridqualität produziert

  • Ergebnisse bestätigen in Praxis, dass absatzfähige Titan- und Eisen-/Vanadium-Nebenprodukte mit einfachem und konventionellem Verarbeitungsverfahren hergestellt werden können

  • Nach Abschluss von technischer Kaufprüfung können Neometals und dessen potenzieller Abnahmepartner Jiuxing mit verbindlichen Verhandlungen hinsichtlich Abnahme beginnen

  • Abschluss von vorläufiger Machbarkeitsstudie wird für Dezemberquartal erwartet, um „Nutzwert“ von Produktkorb zu bestätigen und Dialog hinsichtlich Abnahme zu unterstützen



Der aufstrebende Produzent von Batteriematerialien, Neometals Ltd. (ASX: NMT) („Neometals“ oder das „Unternehmen“), freut sich, mit der Produktion von über 90 % Titandioxid-Chloridschlacke vom Verhüttungstestlauf mit einer Mischung von gemischtem Schwerkraftkonzentrat („MGC“) von Barrambie mit anderen Ilmeniten in industriellem Maßstab äußerst vielversprechende Ergebnisse bekannt zu geben. Der potenzielle Abnahmepartner von Neometals, Jiuxing Titanium Materials (Liaonging) Co. Ltd. („Jiuxing“), führte den Testlauf in seiner Produktionsanlage in China durch. Jiuxing ist einer der weltweit führenden Hersteller von Titanschlacke in Chloridqualität und der größte im Nordosten von China.




In der ersten Jahreshälfte 2022 wurde eine gemischte Schwerkraft-Großprobe von der Mineralisierung von Barrambie aufbereitet und etwa 40 t an Jiuxing in China geliefert. Jiuxing mischte anschließend das MGC von Barrambie mit anderen handelsüblichen Titanquellen, um ein Ausgangsmaterial zu produzieren, das für einen Verhüttungstestlauf in industriellem Maßstab geeignet ist. Die produzierte Schlacke mit einem Titandioxidgehalt von über 90 % liegt innerhalb der Spezifikation des etablierten Standard-Ausgangsmaterials der Titanindustrie. Der Verhüttungstestlauf wurde in einer kommerziellen Industrieanlage durchgeführt und stellt das erfolgreiche Ergebnis der letzten Phase der technischen Kaufprüfung dar, die für Jiuxing und Neometals erforderlich ist, um mit Verhandlungen hinsichtlich eines verbindlichen formellen Abnahmeabkommens zu beginnen. Die Abnahme von MGC ist ein Eckpfeiler der Barrambie-Strategie von Neometals, die darin besteht, aus dem Titan-, Vanadium- und Eisenmineralressourcen auf kapitalschonender Basis einen Wert zu schöpfen, wobei die Raffinationsarbeiten von Käufern in Übersee durchgeführt werden.


Die Absichtserklärung[1] mit Jiuxing sieht einen Weg zu einem formellen Abnahmeabkommen vor, dem zufolge Neometals ein MGC oder ein separates Ilmenit- und Eisen-Vanadium-Konzentrat von Barrambie an Jiuxing liefert. In der Absichtserklärung ist insbesondere ein Bewertungssystem beschrieben und es sind die wesentlichen Handelsbedingungen für ein formelles Abnahmeabkommen enthalten (Preisbestimmung, Volumina, Preisuntergrenze usw.), vorbehaltlich der Produktbewertung aus den Verhüttungstestläufen. Die Jiuxing-Absichtserklärung sieht vor, dass die Vertragsparteien ein verbindliches formelles Abnahmeabkommen hinsichtlich der Lieferung von 800.000 t MGC (trocken) pro Jahr („dtpa“) oder 500.000 dtpa Ilmenit und 275.000 dtpa Eisen-Vanadium-Konzentrat auf einer Abnahme- oder Zahlungsbasis für einen Zeitraum von fünf Jahren ab der ersten Produktion ausverhandeln und unterzeichnen.


Chris Reed, Managing Director von Neometals, sagte:

„Die Fähigkeit, Titanschlacke in Chloridqualität aus dem einfachen Schwerkraftkonzentrat von Barrambie herzustellen, ist der wichtigste technische Meilenstein für die nächste Phase der Projektentwicklung. Die Ergebnisse verdeutlichen den potenziellen Nutzwert von MGC für Verhandlungen mit potenziellen Kunden, die nach qualitativ hochwertigen Ausgangsmaterialien aus risikoarmen Rechtsprechungen suchen, die für einfache und konventionelle Verarbeitungsverfahren geeignet sind. Barrambie ist ein einzigartiges, erstklassiges Projekt, das eine Reihe von Erschließungsalternativen bietet, einschließlich der Möglichkeit der direkten Verschiffung von Erz, der Aufbereitung des Erzes zu MGC oder der Weiterverarbeitung von MGC zur Herstellung separater ilmenit- und vanadiumreicher Magnetitprodukte.“


Herr Liu, Chairman of the Board von Jiuxing, sagte:

„Jiuxing bestätigt, dass die Misch- und Verhüttungstestläufe mit Material von Barrambie erfolgreich waren und dass eine Titanschlacke von höchster Qualität erzielt wurde. Jiuxing bestätigt, dass dies der letzte technische Bestätigungsschritt ist, der erforderlich ist, damit die Vertragsparteien mit Verhandlungen hinsichtlich der Preisbestimmung und der endgültigen Abnahmeabkommen beginnen können.“

[1] Sämtliche Details finden Sie in der ASX-Pressemitteilung mit dem Titel „Barrambie - MOU for Cornerstone Concentrate Offtake“ („Jiuxing MoU“), die am 16. April 2021 veröffentlicht wurde.

Comentários


Post: Blog2_Post
bottom of page