top of page

INTERNATIONAL GRAPHITE (ASX: IG6)

Weitere hochgradige Graphitfunde in der Zielzone Mason Bay im Graphitprojekt Springdale



  • Analyseergebnisse aus den nächsten 24 Bohrungen im Umkehrspülverfahren (Reverse Circulation/RC) im Explorationsziel Mason Bay - rund 2 km östlich der bereits definierten Mineralressourcen des GraphitprojektsSpringdale.

  • Hier die besten Ergebnisse[1]:

    • 11 m mit 11,7 % Gesamtgraphitgehalt („TGC“) ab einer Lochtiefe von 57 m, einschließlich 1 m mit 23,0 %TGC ab 63 m Lochtiefe (SGRC0086).

    • 9 m mit 5,0 % TGC ab 42 m Lochtiefe, einschließlich 1 m mit 21,3 % TGC ab 43 m Lochtiefe (SGRC0090).

    • 24 m mit 7,2 % TGC ab 72 m Lochtiefe (SGRC0093).

    • 23 m mit 8,7 % TGC ab 77 m Lochtiefe (SGRC0094).

    • 12 m mit 12,6 % TGC ab 41 m Lochtiefe, einschließlich 1 m mit 20,7 % TGC ab 43 m Lochtiefe (SGRC0096).

    • 9 m mit 10,3 % TGC ab 43 m Lochtiefe (SGRC0097).

    • 6 m mit 20,7 % TGC ab 14 m Lochtiefe, einschließlich 4 m mit 25,9 % TGC ab 15 m Lochtiefe (SGRC0098).

    • 11 m mit 18 % TGC ab 28 m Lochtiefe, einschließlich 4 m mit 23,9 % TGC ab 29 m Lochtiefe (SGRC0098).

    • 7 m mit 9,4 % TGC ab 12 m Lochtiefe (SGRC0104).

    • 18 m mit 6,6 % TGC ab 34 m Lochtiefe (SGRC0106).

    • 25 m mit 11,4 % TGC ab 68 m Lochtiefe (SGRC0106).

  • Es wurden insgesamt 5.056 Bohrmeter bei Mason Bay absolviert, die Lochtiefe betrug durchschnittlich 84 m.

  • Die Ergebnisse aus 39 von 60 RC-Bohrungen bei Mason Bay liegen mittlerweile vor.

  • Mason Bay ist die vierte Entdeckung im Graphitprojekt Springdale und eines von sieben vorrangigen Explorationszielen, die im Rahmen der AEM-Messung ermittelt wurden.

  • Seit Juni 2022 wurden 20.465 Bohrmeter bei Springdale absolviert, die in Form von 12 Diamantbohrungen und 261 RC-Bohrungen (Ergänzungs- und Explorationslöcher) niedergebracht wurden.

  • Die noch ausstehenden Analyseergebnisse aus den Ressourcen- und Explorationsbohrungen werden Mitte Juli erwartet; kurz danach wird dann eine neue Ressourcenschätzung veröffentlicht.



Andrew Worland, Managing Director und CEO von International Graphite, erklärt: „Auch von den jüngsten Analyseergebnissen aus Mason Bay sind wir begeistert. Fest steht: Je mehr Bohrungen wir auf Grundlage der Auswertung der AEM-Daten durchführen (siehe Abbildung 2), mit umso mehr Graphitfunden können wir rechnen.


Dies ist unsere vierte Entdeckung bei Springdale. Die noch ausstehenden Analyseergebnisse aus den Ressourcen- und Explorationsbohrungen werden Mitte Juli erwartet; kurz danach wird dann eine neue Ressourcenschätzung veröffentlicht.


Wie im Februar 2023 [1] mitgeteilt, haben die Flotationstests mit den Mischproben aus Mason Bay ein hochgradiges Graphitkonzentrat mit einem hervorragenden Gewinnungsgrad ergeben, und die feinkörnige Fraktion eignet sich bestens für die Graphitmikronisierung.


Wir gehen davon aus, dass wir mit den zukünftigen Bohrungen die Ressourcenbasis bei Springdale zusätzlich erweitern können. Bereiche, die in Bezug auf ihre Größe mit dem bereits definierten Mineralressourcengebiet vergleichbar sind, müssen noch untersucht werden.


Die laufenden Explorationsarbeiten bei Springdale machen uns sehr zuversichtlich, dass sich in unseren Liegenschaften Mineralressourcen in ausreichender Menge befinden, um einen langjährigen Bergbaubetrieb zu gewährleisten und unser integriertes Geschäftsmodell einschließlich Förderung und Vermarktung in Westaustralien zu unterstützen.


Die Bohrlochdaten mit den Ergebnissen der Probenanalyse sind in der nachstehenden Tabelle 1 ersichtlich, wichtige Durchschneidungen in Tabelle 2. Die Abbildungen 3-5 zeigen einen Querschnitt der Graphitmineralisierung in den in Abbildung 2 dargestellten Zonen.





[1] Siehe ASX-Mitteilung vom 21. Februar 2023

[1] Alle Meterabschnitte und Gesamtgraphitgehalte (TGC) wurden auf 1 Dezimalstelle gerundet.

Recent Posts

See All

INTERNATIONAL GRAPHITE NEWS (ASX: IG6)

„Springdale-Collie Integrated Mine to Market“-Rahmenuntersuchung (Scoping Study) International Graphite Limited hat heute die wichtigsten Ergebnisse seiner neuen „Springdale-Collie Integrated Mine to

Post: Blog2_Post
bottom of page