top of page

CLEARVUE TECHNOLOGIES NEWS (ASX: CPV)


 

ClearVue Solar Vision Glass als brandsicher zertifiziert und erhält Zulassung für Hochhäuser

 

TÜV SÜD-Tests kommen zu dem Schluss, dass ClearVue Solar Vision Glass die hohen Klassifizierungskriterien erfüllt und damit für Gebäudefassaden sicher ist.

 

13. Februar 2024 – Perth, Australien – ClearVue Technologies Limited bestätigt, dass seine durchsichtige Solarverglasung als brandsicher zertifiziert und für Gebäude mit einer Höhe von mehr als 18 Metern und in Umgebungen mit hohem Risiko wie Krankenhäusern, Schulen und Hotels zugelassen ist.


Die ClearVuePV-Solarverglasungseinheit hat strenge Klassifizierungen für Nichtbrennbarkeit, geringe oder keine Rauchausbreitung und keine brennenden Tröpfchen (die unter den Bedingungen eines voll entwickelten Feuers zur Brandlast und zum Brandwachstum beitragen) erfüllt.


Martin Deil, CEO von ClearVue, sagte: "Die Brandschutzzertifizierung von ClearVue ist ein Wendepunkt für die Baubranche. Seit dem tödlichen Brand im Grenfell Tower in London im Jahr 2017 steht das Brandverhalten von Baumaterialien weltweit auf dem Prüfstand. Dies war ein großes Hindernis für die Einführung von gebäudeintegrierter Photovoltaik (BIPV) in der Bauindustrie, da BIPVs nicht in der Lage waren, die gleichen Brandschutzkriterien wie nicht-solare Baumaterialien zu erfüllen.


"Die Brandtests, die an unserem Solar Vision Glass durchgeführt wurden, zeigen, dass unsere Photovoltaik-Doppelverglasung die gleichen Brandklassifizierungsklassen erfüllt wie Standard-Vorhangfassadenverglasungen."


"Es ist äußerst selten, wenn nicht sogar ungewöhnlich, dass gebäudeintegrierte Photovoltaik-Fassadenlösungen Brandschutzklassen dieser umfassenden und anspruchsvollen Standards erreichen. Mit dieser Zertifizierung kann ClearVue Solar Vision Glass aufgrund seiner hervorragenden Brandschutzleistung in einer Vielzahl von Gebäuden eingesetzt werden.


"Jetzt kann unsere bahnbrechende Technologie von führenden Architekten, Immobilienentwicklern und Investoren mit Zuversicht spezifiziert werden, da sie wissen, dass unsere Lösungen strenge Brandschutzprüfungen erfüllen und erneuerbare Solarenergie erzeugen, die den Energiebedarf des Gebäudebetriebs ausgleicht."


Die Solarverglasungstechnologie von ClearVue, die Energie über die Gebäudehülle hinweg erzeugt, ist vom TÜV SÜD nach der Norm EN 13501-1:2018 für die Brandklassifizierung von Bauprodukten und Bauelementen zertifiziert. ClearVue Generation 2 Vision Solar Glass erreichte die Klassifizierung A2-s1, d0.


Die Brandklassifizierungstests von TÜV SÜD haben ergeben, dass das Solarsichtglas von ClearVue nicht brennbar ist und nicht wesentlich zur Entstehung oder Ausbreitung von Bränden beiträgt (A2-Einstufung). Darüber hinaus erzielte die Doppelverglasung die höchste Leistung, da sie nur eine minimale Rauchausbreitung (s1-Bewertung) und keine brennenden Tröpfchen oder Trümmer aufwies, die während der Verbrennung aus der Einheit fielen (d0-Bewertung).


Um mehr über ClearVuePV Clear Solar Glazing und Solar Façade Lösungen zu erfahren, besuchen Sie https://www.clearvuepv.com/.





ClearVue Technologies Limited

Medienanfragen | Lisa Dreher | lisa.dreher@clearvuepv.com | +1 425-442-1301

Geschäftliche Anfragen | Clifton Smyth | clifton.smyth@clearvuepv.com | +44 756 876 8947

Unternehmen | Anna Abrossimova | anna@clearvuepv.com | +61 (0) 401 398 088

Exekutive | Martin Deil | hello@clearvuepv.com | +61 8 9220 9020

 

ÜBER CLEARVUE TECHNOLOGIES LIMITED

ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich der gebäudeintegrierten Photovoltaik (BPIV) tätig ist, der die Integration von Solartechnologie in Gebäudeoberflächen, insbesondere Glas und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energie umfasst. ClearVue hat eine fortschrittliche Glastechnologie entwickelt, die darauf abzielt, die Transparenz des Glases zu erhalten, um die Gebäudeästhetik zu erhalten und gleichzeitig Strom zu erzeugen.

 

Die stromerzeugende Verglasungstechnologie von ClearVue ist strategisch positioniert, um den verstärkten Einsatz energieeffizienter Fenster zu ergänzen und attraktiver zu machen, der jetzt als Reaktion auf den globalen Klimawandel und die Energieeffizienzziele reguliert wird.

 

Solar-PV-Zellen sind an den Rändern einer Isolierglaseinheit (IGU) integriert, die in Fenstern verwendet wird, und die Laminierungszwischenschicht zwischen den Gläsern enthält die patentierten proprietären Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie seine spektral selektive Beschichtung auf der hinteren Außenfläche des IGU.

 

Die Fenstertechnologie von ClearVue wird unter anderem in der Bau-, Bau- und Landwirtschaftsindustrie eingesetzt. ClearVue hat bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Experten des Electron Science Research Institute der Edith Cowan University in Perth, Westaustralien, zusammengearbeitet.

 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.clearvuepv.com

 


コメント


Post: Blog2_Post
bottom of page