top of page

ATLAS LITHIUM NEWS (NASDAQ: ATLX)




Atlas Lithium erweitert Expertise im Bereich Lithiumexploration mit der Ernennung von Chief Geologist James Abson


Boca Raton (Florida) – (2. Oktober 2023) – Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) („Atlas Lithium“ oder das „Unternehmen“), ein führendes Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, freut sich bekannt zu geben, dass es James Abson zum Chief Geology Officer ernannt hat. Mit dieser Ernennung wird das technische Team des Unternehmens um einen versierten Geologen erweitert, der über langjährige Erfahrungen in der Lithiumgeologie verfügt.

Mit über 29 Jahren vielseitiger Erfahrung in den Bereichen Bergbau und Mineralexploration verfügt Herr Abson über enormes Know-how, das er in unterschiedlichen Schlüsselpositionen erworben hat – vom Vice President of Exploration bis hin zum Managing Director mehrerer börsennotierter Unternehmen. Insbesondere war er sowohl an der geologischen Exploration als auch an der allgemeinen technischen und finanziellen Bewertung unterschiedlicher Hartgestein-Lithiumprojekte in allen Teilen der Welt beteiligt, einschließlich des Lithiumprojekts Arcadia in Simbabwe, das im April 2022 für einen Wert von über 530 Millionen USD verkauft wurde. Zuletzt fungierte Herr Abson als Chief Geologist und Exploration Manager für die Mine Bikita Minerals, die größte Lithiummine in Simbabwe, wo er in erster Linie für die Exploration von Hartgesteinsressourcen (einschließlich Spodumen, Lepidolith, Petalit, Pollucit und Tantal) sowie für die Erweiterung der Reserven in der Grube verantwortlich zeichnete. Darüber hinaus hat er Standortbesichtigungen und Bewertungen von Lithiumprojekten in mehreren Ländern durchgeführt, einschließlich Simbabwe, Südafrika, Namibia, Kenia, der Demokratischen Republik Kongo, Afghanistan, Brasilien und Kanada. Die umfassende Erfahrung von Herrn Abson bei der Besichtigung und Analyse von Lithiumprojekten in allen Teilen der Welt verschafft ihm ein globales Verständnis der Lithiumindustrie.


Bei Atlas Lithium wird Herr Abson sein umfassendes Know-how einsetzen, um das Explorationsprogramm des Unternehmens zu leiten und zu verbessern – nicht nur beim zu 100 % unternehmenseigenen Projekt Neves, das hinsichtlich des Abbaus von Spodumen und der Produktion von Lithiumkonzentrat erschlossen wird, sondern auch bei den beträchtlichen Beteiligungen des Unternehmens an anderen Lithiummineralrechten in Brasilien.


Nick Rowley, Vice President of Business Development von Atlas Lithium, sagte: „Ich arbeite seit mehreren Jahren mit James Abson zusammen und habe großen Respekt vor seinem Know-how im Bereich lithiumhaltiger Pegmatite. Angesichts der umfangreichen Mineralrechte von Atlas Lithium ist es von unschätzbarem Wert, dass er unsere Explorationsbestrebungen leitet, während wir daran arbeiten, das gesamte Lithiumpotenzial in unseren Konzessionsgebieten zu erschließen.“


„Ich freue mich, ein Teil von Atlas Lithium zu werden und das Lithiumexplorationsprogramm in Brasilien zu erweitern“, sagte James Abson, der neu ernannte Chief Geology Officer von Atlas Lithium. „Das Unternehmen verfügt über ein qualifiziertes Geologenteam und ich freue mich darauf, meine Erfahrung zur Maximierung des Potenzials seiner Lithiumaktiva einzubringen.“


Über Atlas Lithium Corporation

Atlas Lithium Corporation (NASDAQ: ATLX) richtet sein Hauptaugenmerk auf die Weiterentwicklung und Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Hartgestein-Lithiumprojekts im brasilianischen Lithium Valley, einem bekannten Lithiumgebiet im Bundesstaat Minas Gerais. Darüber hinaus besitzt Atlas Lithium eine 100-%-Eigentümerschaft an Mineralrechten für andere Batterie- und kritische Metalle wie Nickel, Seltenerdmetalle, Titan und Graphit. Das Unternehmen besitzt auch Aktienbeteiligungen an Apollo Resources Corp. (Privatunternehmen; Eisen) und Jupiter Gold Corp. (OTCQB: JUPGF) (Gold und Quarzit).


„Safe Harbor“-Zertifizierung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Plänen, Schätzungen und Prognosen von Atlas Lithium und seinen Tochtergesellschaften und unterliegen inhärenten Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Aussagen gehören unter anderem solche, die sich auf das Wachstum von Märkten und Industriesegmenten sowie auf die Nachfrage und Akzeptanz neuer und bestehender Produkte beziehen; Prognosen zu Produktion, Reserven, Umsatz, Gewinn, Einnahmen, Gewinnspannen oder anderen finanziellen Posten; Aussagen zu den Plänen, Strategien und Zielen des Managements für zukünftige Operationen; Aussagen zu zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen oder Leistungen; Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit in Brasilien sowie alle Annahmen, Erwartungen, Vorhersagen, Absichten oder Überzeugungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse. Daher sollten Sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Unter anderem können die folgenden Faktoren dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten abweichen: Ergebnisse der laufenden geotechnischen Analyse von Projekten; Geschäftsbedingungen in Brasilien; allgemeine wirtschaftliche Bedingungen, geopolitische Ereignisse und regulatorische Änderungen; Verfügbarkeit von Kapital; die Fähigkeit von Atlas Lithium, seine Wettbewerbsposition aufrechtzuerhalten; manipulative Versuche von Leerverkäufern, unseren Aktienkurs zu drücken; und die Abhängigkeit von der Unternehmensleitung.


Weitere Risiken im Zusammenhang mit dem Unternehmen und seinen Tochtergesellschaften werden im Abschnitt „Risikofaktoren“ im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-Q, der am 14. August 2023 bei der SEC eingereicht wurde, ausführlicher erläutert. Bitte beachten Sie auch die anderen Einreichungen des Unternehmens bei der SEC, die alle unter www.sec.gov verfügbar sind. Darüber hinaus stellen alle zukunftsgerichteten Aussagen nur die Ansichten des Unternehmens zum heutigen Tag dar und sollten nicht als Ausdruck seiner Ansichten zu einem späteren Zeitpunkt betrachtet werden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.


Investor Relations:

Michael Kim oder Brooks Hamilton

MZ Group – MZ North America

+1 (949) 546-6326


Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Recent Posts

See All

ATLAS LITHIUM NEWS (NASDAQ: ATLX)

ATLAS LITHIUM PRÄSENTIERT SEINE UNTERNEHMENSERFOLGE AUF FÜHRENDEN BERGBAUKONFERENZEN HIGHLIGHTS Das Management von Atlas Lithium wird auf der BMO Global Metals & Mining Conference, die vom 25. bis 28.

Comments


Post: Blog2_Post
bottom of page