Unterzeichnung einer Abnahmevereinbarung für Graphit aus dem Projekt Bunyu



Wichtigste Eckdaten


  • Es wurde eine Absichtserklärung (LOI) mit dem börsennotierten Batterieanodenmaterialhersteller Graphex Technologies LLC, einem Tochterunternehmen von Graphex Group Limited, über den Verkauf von 5.000 Jahrestonnen Produkt aus feinem natürlichen Flockengraphit aus dem Projekt Bunyu unterzeichnet.


  • Graphex Technologies ist ein Großproduzent von sphärischem Graphit für Lithiumionenbatterieanoden, der vor kurzem eine Börsennotierung an der New Yorker Börse (NYSE) in Amerika beantragt hat.


  • In gegenseitigem Einvernehmen kann die Abnahmemenge innerhalb eines beliebigen Zeitraums von 12 Monaten auf 10.000 Tonnen Bunyu-Produkt erhöht werden.


  • Die Absichtserklärung ist nicht bindend, sieht aber vor, dass die Vertragsparteien innerhalb von sechzig (60) Tagen eine finale Abnahmevereinbarung zu denselben Bedingungen abschließen werden.


  • Mit anderen Vertragsparteien wird weiter über zusätzliche Abnahmeverträge für die erste Phase des Projekts Bunyu verhandelt.


Der Graphitproduzent und Batteriematerialentwickler Volt Resources Limited (ASX: VRC) („Volt“ oder „das Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass eine Absichtserklärung unterzeichnet wurde, die den Verkauf von 5.000 Jahrestonnen Produkt aus feinem Flockengraphit aus dem Graphitprojekt Bunyu über einen Zeitraum von zehn Jahren absichert. Die Absichtserklärung ist nicht bindend und beinhaltet eine Klausel, nach der die Vertragsparteien innerhalb von 60 Tagen eine finale Abnahmevereinbarung unterzeichnen müssen. Die Absichtserklärung wurde zwischen Volt Graphite Tanzania Ltd., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Volt, und der Firma Graphex Technologies LLC („Graphex“) abgeschlossen.


Mehr dazu auf der deutschsprachigen Website: Volt Resources