STEFAN MÜLLER WIRD DIREKTOR BEI CARACAL GOLD (LSE: GCAT)

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass DGWA CEO Stefan Müller zum Non-Executive Director in das Board von Caracal Gold PLC (LSE: GCAT, FWB: 6IK) berufen wurde.




London, 18.07,2022: Caracal Gold PLC („Caracal“ oder das „Unternehmen“), ein ostafrikanischer expandierender Goldproduzent mit mehr als 1.300.000 Unzen an JORC-konformen Goldressourcen, freut sich bekannt zu geben, dass Herr Riaan Lombard mit sofortiger Wirkung zum Executive Director in das Board von Caracal Gold Plc („Caracal“) berufen und zum Chief Operating Officer („COO“) ernannt wurde. Der in Namibia geborene Bergbauingenieur verfügt über 25 Jahre Erfahrung und bekleidete zahlreiche Managementpositionen in internationalen Rohstoffunternehmen und deren Projekten in West- und Ostafrika sowie Südamerika.


Herr Lombard war bisher als General Manager von Kilimapesa Gold (Pty) Ltd (100% Tochter der Caracal Gold PLC) tätig, welche das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, die Mine Kilimapesa, betreibt (siehe Pressemitteilung vom 13. Januar 2022). Er war darüber hinaus federführend bei der jüngsten Akquisition Caracals, dem Nyakafuru Projekt in Tansania, welches in den ertragreichen Lake Victoria Gold Fields liegt. Herr Lombard bringt alle Fähigkeiten mit, das Unternehmen maßgeblich beim Erreichen seiner Ziele, der Goldproduktion von +50.000 Unzen pro Jahr und JORC-konformen Ressourcen im Umfang von mehr als 3 Mio. Unzen, zu unterstützen.


Caracal freut sich ebenfalls, die Berufung von Herrn Stefan Müller als Non-Executive Director bekannt zu geben. Der in Frankfurt am Main ansässige Kapitalmarktexperte hat in seiner beruflichen Laufbahn über 250 Transaktionen begleitet und war und ist in den Boards einer Reihe von nationalen und internationalen Gesellschaften tätig. Herr Müller begann seine Karriere im internationalen Wertpapierhandel der Dresdner Bank AG, bevor er Senior Vice President mit globaler Verantwortung für den Aktieneigenhandel im Bankhaus Sal Oppenheim wurde. Er arbeitete anschließend im Asset Management, bevor er die DGWA - Deutsche Gesellschaft für Wertpapieranalyse GmbH gründete, eine deutsche Investmentbanking-Boutique, die sich auf die weltweite Bergbau- und Rohstoffindustrie konzentriert; er ist hier weiterhin CEO. Herr Müller ist darüber hinaus Vorstand der Fachvereinigung Auslandsbergbau und internationale Rohstoffaktivitäten (FAB) und Mitglied des Technischen Ausschusses des DIN, der derzeit eine neue ISO-Norm für Lithium erarbeitet.


Herr Gerard Kisbey-Green, ein derzeitiger Executive Director, steht dem Unternehmen von nun an als Non-Executive Director zur Seite.


Simon Games-Thomas, der Chairman von Caracal Gold Plc, erklärte dazu wie folgt:

„Wir sind hocherfreut, Riaan und Stefan im Board begrüßen zu können. Seit Riaan im Februar ins Unternehmen wechselte, unterstützte er uns sehr erfolgreich dabei, die betriebliche Effizienz zu optimieren und die Produktion in unserem Vorzeigeprojekt, der Mine Kilimapesa, auszubauen; er war aber auch die treibende Kraft bei unserem Erwerb des Projekts Nyakafuru in Tansania, das bedeutende Wachstumschancen bietet. Daher ist seine Berufung zum COO nur konsequent.

Stefan verfügt über umfangreiche Finanz- und Unternehmenserfahrung, und ich bin davon überzeugt, dass diese Berufungen das Board perfekt abrunden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei der weiteren Umsetzung der Gesamtstrategie und den Erfolg bei der Etablierung von Caracal als führendem Goldproduzenten in Ostafrika.“





Die vollständige Pressemitteilung des Unternehmens finden Sie auf: www.caracalgold.com