top of page

INTERNATIONAL GRAPHITE (ASX: IG6)

Letzte Analyseergebnisse vervollständigen sensationelles Bohrergebnis 2022/23 von Graphitprojekt Springdale


Höhepunkte

  • Die letzten Bohrergebnisse vervollständigen ein starkes Bohrprogramm 2022/23 und ebnen den Weg für eine neue Mineralressourcenschätzung.

  • Herausragende Analyseergebnisse[1] beinhalten:

Mason Bay, Exploration (21 RC-Bohrlöcher)

  • 11 m mit 11,7 % an gesamtem Graphitkohlenstoff („TGC“) ab einer Tiefe von 47 m, einschließlich 2 m mit 21,9 % ab einer Tiefe von 53 m (SGRC0240)

  • 13 m mit 6,4 % TGC ab einer Tiefe von 63 m, einschließlich 2 m mit 21,1 % ab einer Tiefe von 64 m (SGRC0240)

  • 14 m mit 7,8 % TGC ab einer Tiefe von 17 m, einschließlich 1 m mit 21,2 % ab einer Tiefe von 18 m (SGRC0241)

  • 12 m mit 11,6 % TGC ab einer Tiefe von 61 m, einschließlich 2 m mit 20,1 % ab einer Tiefe von 66 m (SGRC0241)

  • 14 m mit 9,6 % TGC ab einer Tiefe von 21 m, einschließlich 1 m mit 21,7 % TGC ab einer Tiefe von 22 m (SGRC0242)

  • 13 m mit 7,7 % TGC ab einer Tiefe von 32 m, einschließlich 1 m mit 23,7 % TGC ab einer Tiefe von 33 m (SGRC0243)

  • 18 m mit 10,0 % TGC ab einer Tiefe von 12 m, einschließlich 3 m mit 29,5 % TGC ab einer Tiefe von 22 m (SGRC0251)

  • 6 m mit 13,3 % TGC ab einer Tiefe von 49 m, einschließlich 2 m mit 23,8 % TGC ab einer Tiefe von 50 m (SGRC0254)

Springdale Central, Exploration (2 RC-Bohrlöcher)

  • 3 m mit 19,1 % TGC ab einer Tiefe von 40 m, einschließlich 2 m mit 27,5 % TGC ab einer Tiefe von 40 m (SGRC0212)

Springdale Western, Mineralressourcen-Ergänzungs- bzw. Erweiterungsbohrungen (11 RC-Bohrlöcher)

  • 15 m mit 12,4 % TGC ab einer Tiefe von 8 m, einschließlich 5 m mit 29,0 % TGC ab einer Tiefe von 9 m (SGRC0236)

  • 10 m mit 6,7 % TGC ab einer Tiefe von 21 m, einschließlich 1 m mit 21,2 % TGC ab einer Tiefe von 26 m (SGRC0237)

  • Rund 2.438 m an RC-Bohrungen mit einer durchschnittlichen Tiefe von ca. 77 m

[1] Alle Meter- und TGC-Werte werden auf eine Dezimalstelle gerundet.



International Graphite Limited (ASX: IG6) hat die letzten Analyseergebnisse seines äußerst erfolgreichen Bohrprogramms 2022/23 beim Graphitprojekt Springdale veröffentlicht.


Diese Ergebnisse liefern weitere Beweise für eine außergewöhnliche Entdeckung bei Mason Bay – eine von vier neuen Graphitlagerstätten, die im Rahmen des Programms identifiziert wurden.


Managing Director und CEO Andrew Worland sagte, dass das Unternehmen nun über alle Daten verfüge, um eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung für Springdale zu finalisieren, die innerhalb von zwei Wochen vorliegen soll.


„Die Analyseergebnisse sowohl der Ergänzungs- als auch der Explorationsbohrungen weisen eindeutig auf das beträchtliche Graphitpotenzial unseres Landpakets bei Springdale hin“, sagte Worland.


„Wir haben mit einer aeromagnetischen Untersuchung begonnen, die sieben mögliche Ziele aufzeigte (siehe Abb. 2). Bis dato haben wir nur bei vier dieser Ziele gebohrt und bei jedem dieser Ziele wurde eine Graphitmineralisierung vorgefunden.“


„Die Analyseergebnisse von den neuen Zonen bei Springdale Central, das unmittelbar an die bestehende Ressource angrenzt, sowie von Mason Bay, das nur 2 km weiter östlich liegt, sind außergewöhnlich.“


„Wir müssen noch umfassende Gebiete mit vielversprechendem Land erkunden, was uns hinsichtlich des Potenzials von Springdale zuversichtlich stimmt, unsere Pläne für einen langfristigen Graphitbetrieb in Western Australia direkt von der Mine auf den Markt zu unterstützen.“


Die Bohrkragendaten und die Analyseergebnisse sind in Tab. 1 dargestellt und die bedeutsamen Abschnitte sind in Tab. 2 angegeben. Abb. 3 und 4 zeigen einen Querschnitt der Graphitmineralisierung bei Mason Bay durch die in Abb. 2 hervorgehobenen Gebiete. In Tab. 3 ist die aktuelle Mineralressourcenschätzung für Springdale angegeben.








Recent Posts

See All

INTERNATIONAL GRAPHITE NEWS (ASX: IG6)

„Springdale-Collie Integrated Mine to Market“-Rahmenuntersuchung (Scoping Study) International Graphite Limited hat heute die wichtigsten Ergebnisse seiner neuen „Springdale-Collie Integrated Mine to

Commenti


Post: Blog2_Post
bottom of page