CARACAL GOLD NEWS: Analyseergebnisse aus Kilimapesa Hill bestätigen hochgradige Mineralisierung

Caracal Gold plc, der expandierende ostafrikanische Goldproduzent mit JORC-konformen Goldressourcen von über 1.300.000 Unzen, freut sich, die zweite Charge von Analyseergebnissen aus seinen Reverse-Circulation- („RC“, Rückspülbohrungen) und Diamantbohrprogrammen („DD“) bekannt zu geben, die die Fortsetzung des bekannten Erzkörpers in der Lagerstätte Kilimapesa Hill („Kilimapesa Hill“) auf dem Gold- und Bergbaubetrieb Kilimapesa in Kenia (das „Projekt“) im Streichen und in der Tiefe bestätigen.


Die wichtigsten Punkte


  • Die Ergebnisse bestätigen weiterhin die Fortsetzung der Mineralisierung im Streichen und in der Tiefe mit hohen Goldgehalten, die den Erwartungen entsprechen.

  • Bis dato wurden 75 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 7.522 m im Rahmen des geplanten 12.000 m umfassenden RC-Bohrprogramms und 8 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 1.547 m im Rahmen des geplanten 3.000 m umfassenden DD-Programms, das im Dezember 2021 eingeleitet wurde, niedergebracht.

  • Die ersten Bohrungen zielten erfolgreich auf Gebiete östlich und in der Nähe der bestehenden Untertagemine ab (siehe Pressemitteilung vom 12. Mai 2022), wobei die jüngste Phase Step-out-Bohrungen in Richtung der östlichen Grenze der Bergbaulizenz sowie westlich von Kilimapesa Hill umfasst.

  • Die Ergebnisse von 993 Proben aus Charge 2 sind bereits eingetroffen und die Ergebnisse der RC-Bohrungen umfassen:

  • Bohrung KPGRC037: 2 m mit 3,58 g/t Au einschließlich 1 m mit 4,60 g/t Gold („Au“) ab 64 m

  • Bohrung KPGRC046: 5 m mit 1,62 g/t Au, einschließlich 3 m mit 2,07 g/t Au ab 50 m

  • Bohrung KPGRC047: 6 m mit 1,65 g/t Au ab 79 m

  • Bohrung KPGRC052: 5 m mit 2,26 g/t Au, einschließlich 2 m mit 3,04 g/t Au ab 37 m

  • Bohrung KPGRC052: 4 m mit 2,20 g/t Au, einschließlich 2 m mit 3,24 g/t Au ab 64 m

  • Bohrung KPGRC053: 3 m mit 1,90 g/t Au ab 10 m

  • Bohrung KPGRC055: 4 m mit 3,51 g/t Au einschließlich 3 m mit 4,09 g/t Au ab 13 m

DD-Ergebnisse umfassen:

  • KPGDD005: 2 m mit 2,48 g/t Au ab 167 m und 1 m mit 29,23 g/t Au ab 209 m

  • Die dritte Charge mit RC-Analyseergebnissen soll in der ersten Juniwoche an das Labor geliefert werden. Diese werden Proben aus Bohrungen auf dem westlichen Ausläufer von Kilimapesa Hill und der Bergbaulizenz enthalten.

  • Es ist geplant, dass das RC-Bohrgerät in der ersten Juniwoche von Kilimapesa Hill abgezogen wird und auf der Explorationslizenz mit Bohrkampagnen auf dem ersten von drei vorrangigen regionalen Zielen beginnt.

  • Eine aktualisierte Ressource von Kilimapesa Hill wird für Ende des zweiten Quartals 2022 erwartet.